Wie deinstalliert man problematische Nvidia Anzeigetreiber unter Windows 10?

Die vollständige Deinstallation eines Treibers ist für die meisten normalen Computerbenutzer keine leichte Aufgabe.

Sie ist zeitaufwendig und muss sehr sorgfältig durchgeführt werden.

Vor allem kann es zu Gerätefehlern und sogar zu Computerfehlern kommen, wenn Sie einige Arten von Treibern wie Anzeigetreiber, Audiotreiber und Netzwerktreiber deinstallieren.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen 2 Möglichkeiten vor, wie Sie alte, problematische und unnötige Treiber Schritt für Schritt erfolgreich deinstallieren können.

Hier werden wir die Deinstallation eines problematischen Nvidia-Grafiktreibers unter Windows 10 als Beispiel nehmen.

Übliche und wichtige Gerätetreiber für Ihr Windows

Ein Treiber ist wie eine Kommunikationsbrücke zwischen dem Gerät und dem System.

Er gewährleistet die ordnungsgemäße Verwendung des Geräts, das an Ihren Windows-PC angeschlossen ist.

Darüber hinaus ist für einige Software von Drittanbietern ein Treiber erforderlich, um ein gutes Benutzererlebnis zu gewährleisten,

insbesondere Computerspiele wie Forza Horizon 4, FIFA 19, Call of Duty und Earthfall.

Warum alte, problematische und unnötige Treiber deinstallieren?

Möglicherweise haben Sie alte, problematische und unnötige Treiber auf Ihrem Computer installiert. Wenn zum Beispiel ein Gerät oder eine Software nicht mehr benötigt wird
nicht mehr benötigt wird, kann der installierte Treiber auf Ihrem System zurückbleiben. Oder eine aktuelle Version eines Treibers ist nicht stabil oder funktioniert nicht.

Im Laufe der Zeit können diese ungenutzten, instabilen und fehlerhaften Treiber treiberbezogene Probleme verursachen, wie z. B.
Blauer Bildschirm, Einfrieren des Systems, Abstürze, nicht ordnungsgemäß funktionierende Geräte und Verlangsamung des PCs.

Daher ist es notwendig, diese Arten von Treibern, die nicht mehr benötigt werden oder Systemprobleme verursachen, zu entfernen.

Weg 01 Mit dem Geräte-Manager problematische Nvidia-Grafiktreiber deinstallieren

Der Gerätemanager ist ein in Windows integriertes Tool, das Benutzern hilft, alle Geräte zu verwalten, die derzeit mit dem Computer verbunden sind. Sie können den Gerätemanager verwenden, um unerwünschte Geräte zu entfernen und Gerätetreiber zu deinstallieren. Standardmäßig zeigt der Gerätemanager nicht alle Geräte an, und einige sollen von Windows versteckt werden. Für Leser, die versteckte Geräte überprüfen möchten, zeigen wir Ihnen auch, wie Sie in Windows 10 mit dieser Methode arbeiten.

Schritt 1
Drücken Sie ‚Windows-Taste + R‘, um das Dialogfeld ‚Ausführen‘ zu öffnen

Geben Sie ‚devmgmt.msc‘ ein und klicken Sie auf OK

Schritt 2
Jetzt befinden Sie sich im Geräte-Manager.

Klicken Sie in der Menüleiste auf ‚Ansicht‘ und wählen Sie ‚Ausgeblendete Geräte anzeigen‘.

Schritt 3
Nun sind alle versteckten Geräte in der Liste sichtbar.
Sie können die Kategorien durchsehen und Folgendes finden Nvidia-Grafikgerät, das mit dem problematischen
problematischen Treiber.

>Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Nvidia-Grafikgerät und wählen Sie „Deinstallieren“, um den den Eintrag zu entfernen.

Schritt 4
Nachdem Sie auf „Deinstallieren“ geklickt haben, erscheint ein Bestätigungsfenster Bestätigungsfenster, wählen Sie „Treibersoftware für dieses Gerät löschen
für dieses Gerät‘ und klicken Sie dann auf OK, um das das Gerät und den problematischen Nvidia-Grafiktreiber Treiber zu deinstallieren.

Weg 02 Verwenden der Systemsteuerung zur Deinstallation problematischer Nvidia-Grafiktreiber

Abgesehen von Weg 01 bietet Windows ein weiteres integriertes Tool, mit dem Benutzer Treiber über „Programm deinstallieren“ deinstallieren können. Hier können Sie alle derzeit verwendeten Treiber überprüfen, einschließlich Anzeigetreiber, Audiotreiber und Netzwerktreiber, usw. Diese Methode zeigt Ihnen, wie Sie einen problematischen Nvidia-Grafiktreiber Schritt für Schritt deinstallieren können.

Schritt 1
Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + X“ und wählen Sie „Systemsteuerung“.

Schritt 2
Klicken Sie dann auf ‚Programm deinstallieren‘.

Schritt 3
Sie sehen nun eine Liste der installierten Programme, einschließlich der Nvidia Grafiktreiber.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Programm, das Sie nicht benötigen, und wählen Sie einfach wählen Sie ‚Deinstallieren/Ändern‘ um es zu entfernen.

Bitte beachten Sie, dass die Liste nur die aktuelle Version der Treiber anzeigt. Die alten und nicht verwendeten Treiber werden hier nicht aufgeführt. Sie können ein Systemreinigungsprogramm verwenden, um alle unnötigen Dateien von Ihrem Computer zu entfernen.